Homepage
empfohlener webshop
 

Markierung roter Ball

Gefährliches Fast-food ...

Essens-Gewohnheiten, Gewichtszunahme und Insulinresistenz


Die Coronary Artery Risk Development in Young Adults-(CARDIA-)Studie untersuchte rund 3.000 junge Amerikaner, um Zusammenhänge zwischen Fast-Food-Konsum und Veränderungen von Körpergewicht und Insulinsensitivität (HOMA-Modell) über 15 Jahre zu beobachten.

Die Fast-food-Frequenz (Anzahl der Mahlzeiten in Fast-food-Lokalen pro Woche) zu Beginn der Studie stand in direktem Zusammenhang mit dem Gewichtsverlauf während der Studie. Stieg die Fast-food-Frequenz während der 15 Jahre an, stiegen auch Körpergewicht und Insulinresistenz an: Im Vergleich zu Teilnehmern, die weniger als 1 mal wöchentlich Fast-food aßen, nahmen jene Teilnehmer, die mehr als 2 mal wöchentlich Fast-food-Lokale besuchten, im Schnitt 4.5 kg zu und hatten einen doppelt so hohen Anstieg der Insulinresistenz. Die Autoren schließen daraus, dass Fast-food-Konsum per se das Risiko für Adipositas und Typ 2-Diabetes steigert.
Pereira M et al., Lancet 2005: 365:36-42 : http://www.thelancet.com/

Phaona Vitamin C mit Langzeitwirkung
Sponsorenlink