Aktuelle-Meldungen
Vitamin C und Mortalitätsrisiko

Vitamin C-Status und Sterblichkeit


Loria, C.M., Klag, M.J., Caulfield, L.E., Whelton, P.K., Bethesda, MD, USA

Zu Beginn der "Second National Health and Nutrition Examination Survey" (NHANES II) (1976 - 1980) wurde u. a. der Serum-Vitamin-C-Status bestimmt. Am Ende einer Nachbeobachtungszeit von 12 bis 16 Jahren waren von 3.347 Männern 790 und von 3.724 Frauen 566 gestorben. Die Autoren untersuchten Beziehungen zwischen dem Vitamin-C-Status und der Mortalität.

Männer im niedrigsten Serum-Ascorbinsäure-Quartil (<28,4 µmol/l) hatten altersbereinigt ein etwa doppelt so großes Todesrisiko wie Männer im höchsten Quartil (< 73,8 µmol/l). Nach statistischer Eliminierung zahlreicher Risikofaktoren verblieb eine Risikoerhöhung der Gesamtsterblichkeit von 57 % (relatives Risiko = RR = 1,57, 95%Vertrauensintervall 1,21 - 2,03). Das Risiko an Krebs zu sterben lag um 62 % höher (RR = 1,62, 95%VI 1,01 - 2,59). Der Trend über die Quartile war statistisch signifikant. Die Beziehung zwischen Vitamin-C-Status und vaskulär bedingtem Tod war schwach, insbesondere nach Eliminierung zahlreicher vaskulärer Risikofaktoren. Der günstige Einfluss eines hohen Vitamin-C-Spiegels galt auch dann, wenn nur Nichtraucher untersucht wurden. Eine Beeinflussung des Gesamtergebnisses durch Rauchen ist dadurch auszuschließen. Bei Frauen ergab sich kein signifikanter Einfluss des Vitamin-C-Status auf die Sterblichkeit. Als Ursache wird ein generell höherer Vitamin-C-Spiegel bei den Frauen (Median Frauen 64,2 µmol/l, Männer 49,4 µmol/l) angenommen. Außerdem wirkt sich Vitamin C vor allem auf nicht hormonell beeinflusste Tumore präventiv aus. Der Anteil dieses Krebstyps lag bei den Frauen mit 30 % deutlich höher als bei den Männern mit nur 7 %, so dass bei Männern mit stärkeren Effekten gerechnet werden kann.
Zusammenfassend bedeuten die Befunde, dass ein niedriger Vitamin-C-Serumspiegel bei Männern auf ein erhöhtes Mortalitätsrisiko deutet, vor allem als Folge einer Krebserkrankung.

Am. J. Clin. Nutr. 72, 139-145

Ausführlich über Vitamin C -hier klicken-

   

Phaona Vitamin C mit Langzeitwirkung
Sponsorenlink