Homepage
vorwärts
Inhaltsverzzeichnis
zurück
empfohlener webshop
 

 

Fertilitätsstörungen - Hilfe durch Ubichinon Q10 -

Q10 beeinflußt Spermienzahl und Spermienmotilität

XXI

Introduktion:

Eine Q10-Dosis von bis zu 120 mg/Tag erhöht die Anzahl der Spermien.

Bei Männern mit gestörter Fertilität ist die bioenergetische Funktion der Mitochondrien im Sperma gestört. Es konnte gezeigt werden, daß Q10-Mangel einen Einfluß ausübt auf die Spermienanzahl und die Spermienmotilität (das Bewegungsvermögen der Spermien).

Wie A. Gvozdjáková et al. - Medical Faculty Comenius University and Andrological Department of Hospital Medical Faculty, Bratislava, Slovak Republic, supported by Grants of Ministery of Education - erklärte, war der Q10-Serum-Spiegel bei 75 Männern mit Fertilitätsstörungen, die an der Studie beteiligt waren, signifikant erniedrigt im Vergleich zu den Kontrollpersonen ohne diese Störungen. Eine Q10-Dosis von bis zu 120 mg/Tag erhöhte die Anzahl der Spermien und die Spermienmotilität signifikant.

Siehe auch weitere Studie - hier klicken -

Q10 Phaona Premium